Staffel 5 | Episode 4 – Florian Martini vs. Massimo Pierri

  • Home
  • Köche
  • Staffel 5 | Episode 4 – Florian Martini vs. Massimo Pierri

IN DER BLAUEN ECKE

► Florian Martini, 33, Küchenchef im Albishaus (Langnau am Albis)

Florian hat bereits deutschlandweit gekocht und ist nun seit drei Jahren Küchenchef im Albishaus. Im Oktober 2016 hat er mit einem Kollegen zusammen die Firma Bollimar Feinkost gegründet. Dort offeriert er auf der Zunge zergehende Spezialitäten aus der Berliner Küche. Er kocht gerne Schweizer Seelengerichte, welche er mit der franzöischen Küche kombiniert – jedoch immer mit regionalen, hochwertigen Produkten. Florian verfügt bereits über einiges an Wettbewerbserfahrung, so belegte beispielsweise bei «Chaîne des Rôtisseurs 2008» in Deutschland national den 1. Platz und international den 4. Platz und gewann den Kochwettbewerb «Rookies of the Year 2009» in Wien.

IN DER ROTEN ECKE

► Massimo Pierri, 31, Koch im Globus (Bern)

Massimo kocht momentan im Globus im «à la Carte»-Restaurant und stellt als Showkoch im Delicatessa einmal im Monat Gerichte mit Zutaten zusammen, welche man in der Kaufhalle findet. Er liebt es, mit frischen Produkten aus dem Meer und vom Land zu kochen, was er bei seiner derzeitigen Stelle immer wieder unter Beweis stellen kann. Er verfolgt einen rustikalen Kochstil, welcher modern inspiriert ist. Zwiebeln und Knoblauch dürfen bei keinem seiner Gerichte fehlen. Während seiner kulinarischen Laufbahn konnte er schon einige prominente Gäste wie Scooter, Shaggy, Boris Becker, Vitali Klitschko oder Polo Hofer bekochen.

Tags: