Staffel 5 | Interview Oliver Oberlin

IN DER BLAUEN ECKE ► Interview Oliver Oberlin

Oliver Oberlin aus Zürich. Er tritt im Battle bei unserem Beef Fight an. Wir haben vorab schon mit dem talentierten Koch gesprochen:

Frage 1: Was ist deine Motivation, beim Beef Club Battle mitzumachen?

Oliver: Ich kennen die Show, da ein Kollege von mir  schon teilgenommen hatte. Ausserdem habe ich immer Lust auf neue Herausforderungen, die einem sein absolutes Können abverlangen, da ist sowas doch genau richtig hier.

 

Frage 2: Bist du sehr nervös vor der heutigen Show?

Oliver: Ja auf jeden Fall! Ich bin sehr gespannt und freue mich sehr auf den Battle, aber ein wenig Nervosität ist schon da und das ist auch gut, sonst nimmt man das Ganze ja nicht richtig ernst.

 

Frage 3: Wie hast du dich auf den heutigen Battle vorbereitet?

Oliver: Das ist natürlich sehr schwer, da wir die Zutaten vorher nicht kennen und nicht wissen, was auf uns zukommt. Aber ich habe mich über Gerichte der aktuellen Frühlingssaison informiert. Hier gibt es immer spezielle Zutaten zu der Jahreszeit und ich habe einfach versucht, mir einiges anzuschauen und auch ein paar Gerichtsvariationen zu kochen.

 

Frage 4: Was wäre das «Worst Case» Zubereitungsgericht für dich heute?

Oliver: Auf jeden Fall lange Gargerichte. Davor habe ich Respekt. Die Zeit ist eh sehr knapp und durch die Aufregung ist man dann auch meist nicht ganz so schnell, da wäre sowas natürlich keine Traumvorstellung.
Auch besondere spezielle Second Cuts, die man vielleicht so gar nicht kennt. Davor habe ich schon Respekt, ich bin aber doch sehr zuversichtlich, dass ich das Battle heute für mich entscheiden werden.

 

Frage 5: Was bereitest du privat am liebsten zu?
Oliver: Ich stehe am liebsten am Wochenende den ganzen Tag in der Küche und probiere neue Kreationen aus. Langeweile oder immer dasselbe kochen ist öde für mich. Daher versuche ich mich gerne an neuen und ausgefallenen Gerichten.

 

Kleine Abschlussfrage: Was bevorzugst du – Fisch oder Fleisch?

Oliver: Zuhause esse und koche ich lieber Fleisch. Wenn ich aber im Urlaub irgendwo am Meer bin, dann gibt es nichts Besseres, als in ein gutes Fischrestaurant zu gehen!

 

Tags: