Staffel 3 | Episode 1 – Rezepte von Sandra Nauer

  • Home
  • Staffel 3
  • Staffel 3 | Episode 1 – Rezepte von Sandra Nauer

Vorspeise (für 2 Personen)

Glasiertes Lamm-Bauchstück mit asiatischem Linsensalat an Rosenblüten und Cherrytomaten und Süsskartoffel-Suppe

  • 1 Stück Lammbauch
  • 1 grosse Süsskartoffel
  • 2 kleine Chilies
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 EL Beluga-Linsen
  • 2 EL Sesamöl
  • 3 dl Geflügelfond
  • 1 Handvoll getrocknete Rosenblüten
  • 4 Cherrytomaten geschnitten
  • je 1 EL Honig, Sesamöl, Sambal Oelek
  • 4 Blätter Pfefferminz
  • Salz, Pfeffer

Lammbauch mit Honig, Sambal Oelek, Sesamöl, Salz, Pfeffer einreiben und im Ofen bei 180 °C für 35 Minuten glasieren. Nach dem Garen zuerst in Streifen, dann in Würfel schneiden.

Süsskartoffel, Zwiebel und Chili rüsten, schneiden und mit Sesamöl in einer Pfanne andünsten. Mit Geflügelfond ablöschen und so lange köcheln lassen, bis die Süsskartoffeln weich sind. der Rosenblüten zugeben und alles fein mixen, abschmecken.

Linsen in reichlich Wasser al dente kochen. Die weichen Linsen abschütten und abtropfen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Sesamöl, Cherrytomaten und restlichen Rosenblüten marinieren.

Pfefferminzblätter in feine Streifen schneiden.

Anrichten:

In einem Ring erst die Linsen, dann den Lammbauch anrichten und mit Pfefferminze bestreuen. Die Suppe in einem separaten Gefäss servieren, sodass sie am Tisch à la minute eingeschenkt werden kann.

 

Hauptspeise (für 2 Personen)

Rosa gebratenes Lammfilet im Kräuterspeck mit Morchelpüree und Frühlingssalat mit Zitronen

  • 2 Lammfilets
  • 8 Scheiben Kräuterspeck
  • 1 Handvoll frische Morcheln
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 dl Rahm
  • Stück Blumenkohl
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Sonnenblumenöl
  • Frühlingssalat (nach Belieben)

Die Lammfilets parieren, mit Salz und Pfeffer würzen und im Speck einwickeln. In der Pfanne kurz von allen Seiten anbraten.

Morcheln mit der gehackten Schalotte in etwas Sonnenblumenöl andünsten, würzen und mit Rahm ablöschen. Das ganze bei kleiner Hitze weich garen. Die Morchelmischung fein pürieren und durch ein Sieb passieren. In der Pfanne je nach Konsistenz noch zu einem Püree einkochen lassen.

Blumenkohl mit einer Röstiraffel in feine Stückchen reiben, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Sonnenblumenöl dazugeben und im Ofen bei 180 °C etwa 15 Minuten rösten.

Den Blattsalat zupfen und mit Zitronensaft, abgeriebener Zitronenschale, Salz, Pfeffer und etwas Sonnenblumenöl anmachen.

Anrichten:

Morchelpüree als Spiegel auf den Teller geben, Lammfilet schräg tranchieren und auf das Püree setzen, Salat daneben anrichten und alles mit Blumenkohlcrisps garnieren.

Tags: